Kur am Balaton


Hot Stone Behandlung während einer Kur in HevizAls abwechslungsreiches Reiseziel hat sich Balaton einen Namen gemacht. Besonders im Sommer zieht es tausende von jungen Leuten und Familien in die vielen facettenreichen Ortschaften der Balatonregion. Aber auch für viele ältere Menschen bietet der See nicht nur touristische Akzente, sondern bietet sich auch als Kur- und Erholungsregion an.

Kuren am Balaton erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und sind in ganz Europa bekannt und befragt. Der Kurort Heviz / Bad Heviz am Plattensee ist in diesem Gebiet führend, denn er besitzt einen 47.000 qm großen Thermalsee, der aus Schwefel- und säurehaltigem Wasser aus Unterwasserquellen gespeist wird und so auf natürliche Weise reguliert wird. Jahr für Jahr gewinnt der Kur Tourismus an Bedeutung. Die ärztliche Betreuung ist den örtlichen Kurhotels und Kurthermen ist ausgezeichnet.

Finder-Button3

 

Es empfiehlt sich für einen Kururlaub am Plattensee ein spezialisiertes Kurhaus oder Kurhotel mit Wellnesseinrichtungen und direktem Zugang zum Thermalsee zu buchen. So muss man nicht lange zu den Behandlungen fahren und hat alles vor Ort, so dass eine optimale Erholung gewährleistet ist. Viele Kurhäuser am Balaton bieten medizinische Therapien gegen Erkrankungen, Massagen, Ayurveda und andere Wellnessanwendungen samt Sauna und beheizten Pools, so dass auch im Winter ein Besuch lohnt.

Empfehlenswerte Heviz Kurhotels

– Lotus Therme Hotel & Spa Heviz
– Naturmed Hotel Carbona
– Danubius Health Spa Resort

Touristeninformation

Die Kurtherme in Heviz

Der Thermalsee von Heviz, der von wunderschönen Seerosen bewachsen ist, hat selbst im Winter noch 28 Grad. Er erhitzt sich durch die tief im Erdreich verborgenen Wasserquellen im Sommer auf bis zu 35 Grad. Dank eines 18m tiefen Loch innerhalb des Sees wird binnen 48 Stunden das Wasser auf natürlichem Wege komplett erneuert. Für Kuranwendungen sind die regelmäßigen Besuche in diesem Thermalwasser besonders wichtig. Der Thermalsee besitzt für Kurgäste folgende Vorteile:

  • Er enthält Kalium und Spurenelemente für eine schmerzlindernde Wirkung
  • Er besteht aus leicht schwefelhaltigen, warmen Thermalwasser, welches sehr wohltuend ist
  • Der Seeschlamm besitzt einen sehr hohen Radongehalt und wird für Schlammpackungen verwendet und wir bei Anti Aging Massnahmen verwendet
  • Schlamm und Wasser sind stoffwechselanregend

Weitergehendes finden sie auf der Seite Thermalbäder am Balaton.

Historisches

Bereits 1795 wurde die Heilkraft des Sees wissenschaftlich bewiesen. Graf György Festetics war es schließlich, der den Thermalsee von Heviz zu einem Heilbad ausbauen ließ und in seinem Herrschaftsgebiet die Bekanntschaft verbreitete. Unweit entfernt von seinem Sitz in Keszthely steuerte er den Ausbau dieser Einrichtungen. Eine lange Entwicklungsgeschichte, zahlreiche Neubauten und Neuerungen ließen den Kurort Heviz am Balaton zu einem attraktiven Ziel für Kuranwendungen und Kurgäste aus aller Welt werden, der auch heute noch renommierte Ärzte und medizinische Fachkräfte anzieht. Ein perfekter Platz um seinen individuellen Kur-Urlaub zu verbringen und wieder gesund zu werden.

Video über Bad Heviz