Plattensee – Das Meer der Ungarn


Der Plattensee, oder auf ungarisch auch Balaton genannt, ist der größte See in Mittel- und Westeuropa mit einer Länge von 77 Km und einer unterschiedlichen Breite zwischen 3 bis 14 Km. Von den Ungarn wird er liebevoll das Meer der Ungarn genannt. Bedingt durch das in Ungarn vorherrschende Kontinentalklima werden die im Sommer relativ hohen Tagestemperaturen als sehr angenehm empfunden. Entsprechend hoch ist auch die Wasserdurchschnittstemperatur, was den See zum Urlaubsparadies für Sommerurlauber, und speziell für Familien mit Kindern macht.

Finden sie hunderte Hotels am Plattensee zu günstigen Preisen. Schnell und einfach buchen. Rund um den Plattensee haben sich zahlreiche neue und hochwertige Hotelanlagen etabliert, die ihren Hotelgästen die beste Gastfreundschaft Ungarns und einen angenehmen Urlaub garantieren.



Balaton SeeDie Touristikbranche setzt mehr und mehr auf den Balaton. Diese Entwicklung ist daran zu erkennen, dass immer mehr Pauschalangebote und auch der ein oder andere Billigflug im Repertoire der Veranstalter auftauchen. Besonders das Südufer hat eine streckenweise recht breite Niedrigwasserzone, die naturgemäß schnell aufheizt und deswegen ideal für kleinere Kinder ist, da sie sich hier weitestgehend unbeaufsichtigt tummeln können. Und Unterkünfte werden in jeder Form und Preislage und auch reichlich angeboten. Ungarn zeichnet sich insgesamt noch als ein Land mit einem recht niedrigen Preisniveau aus. Vielleicht auch aus dem Grund, weil es noch nicht zur Eurozone gehört.

Doch Ungarn hat noch mehr zu bieten als nur den See alleine. Die Ungarn sind sehr gast- und auch deutschfreundliche Menschen. Weithin über seine Grenzen hinaus bekannt ist die ungarische Küche, die man einfach einmal bei Zigeunermusik und einem Glas ungarischen Weines genießen sollte. Aber auch ein Abstecher nach Budapest sollte ins Programm aufgenommen werden. In einer knappen Autostunde ist man vom Plattensee aus dort, und Budapest ist eine ausgesprochen sehenswerte und reizvolle Stadt.

Und egal, in welchen Stadtteil auch immer man kommt und zu welcher Tageszeit auch immer, überall herrscht Leben, und die Menschen sind freundlich und lustig. Eine Eigenart, die uns Deutschen nicht unbedingt gegeben ist, aber als sehr angenehm empfunden wird. Und wenn die Zeit noch reicht, sollte noch ein Abstecher aufs Land und in die Pussta unternommen werden, es würde sich auf jeden Fall lohnen.