Radreise Balaton


Der Balaton ist bekannt für seine vielseitigen Freizeit- und Sportmöglichkeiten und seine wunderschöne Naturvielfalt. Nicht nur zum Baden ist das Gebiet rund um den Plattensee geeignet sondern auch besondern zum Fahrradfahren. Immer mehr Touristen unternehmen eine Radreise am Balaton um neue Strecken auszuprobieren und den 200km langen Radweg rund um den See auszuprobieren.

Unterkünfte für Radreisende finden sie hier auf unseren Seiten. Empfehlenswert sind Ferienhäuser, da sie vor allem für sportlich aktive Urlauber, die ihre Fahrräder mitbringen, genügend Freiheiten bietet und man sich nicht mit dem Unterstellen in einem Hotel beschäftigen muss. Wer sein Rad nicht mitbringen kann oder möchte, bekommt in den meisten Orten genügend Gelegenheiten sich ein Fahrrad oder Mountainbike für einen Tag oder den gesamten Urlaub zu mieten.

Radtouren Am Balaton




Der Plattensee ist so groß und so vielfältig, dass sich jeder Radfahrer je nach Konditionsstand, Lust und Laune seine eigene für ihn ideale Radroute zusammenstellen kann. Die meisten Touren sind abgesteckt, so dass man nur den Schildern folgen muss.

Die eigens für Radsportler erstellte Radtour rund um den ganzen Balaton wurde erst im Jahre 2004 komplett fertiggestellt. Er wurde von offizieller Seite so ausgelegt und geplant, dass man ausschließlich auf verkehrsberuhigten Strassen, angenehme Steigungen und schöne Zwischenstopps mit einigen Sehenswürdigkeiten und Restaurants zum Einkehren. Die komplette Route beläuft sich auf 200 km. Reisetipp: Unbedingt Fotokamera mitnehmen, man kommt an wunderschönen Plätzen mit tollen Ausblicken auf den Plattensee vorbei. Die Eindrücke können so festgehalten werden.

Wer eine Radtour auf eigene Faust unternehmen möchte, kann sich fernab der Radwege auch mit Mountainbiking beschäftigen. In zahlreichen hügeligen Regionen mit schönen Weinbergen finden sich interessante und herausfordernde Bergstrecken. Man kommt hierbei immer wieder an freundlichen Einheimischen vorbei, die in ihren kleinen Gasthöfen vorzügliche ungarische Kost zubereiten.

Keszthely Radtour

Die spezielle Radtour von Keszthely hat eine Strecke von 38 km und dauert bei durchschnittlicher Geschwindigkeit ca. 6-7 Stunden, ist also in einer Tagestour gut zu bewältigen. Diese Fahrradtour ist allerdings für den fortgeschrittenen Fahrer zu empfehlen. Während der Tour kommt man an zahlreichen Naturschätzen und Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Festetics, der Burg Rezi und der Brunnenhöhle von Cserszegtomaj vorbei und endet schließlich in der Ortschaft Balatongyörök.

Tourstopps: Keszthely – Cserszegtomaj – Rezi – Zalaszántó – Várvölgy – Vállus – Büdöskút – Balatongyörök

Tihany Radtour

Die Radtour um die Halbinsel Tihany hat eine Länge von 9km und kann auch mit Kindern und der ganzen Familie in einer überschaubaren Zeit bewältigt werden. Sie führt entlang des Ufers und kreuzt verkehrsberuhigte wie auch verkehrsstärkere Strassen.

Tourstopps: Diós – Gödrös – Schiffsanlegestelle – Hafen von Tihany – Tihany (Altes Dorf) – Radrundweg Balaton

Wer viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte sich vorab mit den wichtigsten ungarischen Vokabeln vertraut machen. Einen kleinen Reisewortschatz für ungarisch haben wir auf unseren Seiten für Sie zusammengestellt.