Gyenesdias


Gyenesdias liegt am Westufer des Balaton (dt. Plattensee). Die Gemeinde hat sich dank seiner schönen und sauberen Stränden, den vielfältigen Freizeitangeboten und seiner idealen Lage zu einem renomierten Ferienort mit zahlreichen Ferienhäusern und Hotels etabliert.

Zahlreiche moderne und schöne Ferienhäuser säumen den Ort Gyenesdias, der viele Freizeitmöglichkeiten und günstige Preise vor allem für Familien offeriert.



Dies wird von Urlaubern aus ganz Europa, besonders jedoch aus Österreich, anderen Teilen Ungarns und Deutschland hoch geschätzt. Zwei Strände gibt es dort am Ufer des Balaton. Der größere ist gerade bei jüngeren Leuten wegen seinen Aktivitäten wie Strandsport, Bars und Gesellschaftsspielen beliebt. Der kleinere hingegen ist ruhiger, hat zum Teil ein romantisches Flair und wird deshalb von Ruhesuchenden und Familien gerne aufgesucht.

Zudem besitzt die gesamte Region des Balaton ein ausgedehntes Netz an Wander- und Radwegen, auf denen sich die herrliche Landesnatur einwandfrei studierten lässt. So befindet sich in einige Kilometer westlich des Ortes der Nationalpark Kis-Balaton (Klein-Balaton), der vor allem wegen seinen Reservat der Wasserbüffel berühmt ist. Doch trifft man hier auch Tiere und Pflanzen an, die in anderen Gegenden Europas selten oder gar verschwunden sind. Auch das nördlich gelegene Kesztheyler Gebirge bietet für Naturfreunde so mache Überraschung.

An Sehenswürdigkeiten vor Ort sind vor allem die Kirchen St. Ilona und die Kirche des Ortsteils Dias, sowie die Marienstatue im Ort zu nennen. Zudem befindet sich in Gyenesdias ein Museum mit Funden aus der Gegend, welche bis in die Römerzeit zurückreichen.

In unmittelbarer Nähe des Ortes liegen auch die beiden bekannten Heilbäder Zalakaros und Bad Heviz. Zalakaros ist wie Gyenesdias ein Ferienort, aber auch wegen seiner Thermalbäder ein international anerkannter Kurort. Bad Heviz hat sich in erster Linie wegen seinem Thermalsee einen Namen gemacht.
Außerdem liegt Gyenesdias in unmittelbarer Nähe zu Keszthely (dt. Kesthell). Dort befinden sich kulturelle Sehenswürdigkeiten, allen vorran das Schloss Festetics, ein Musterbauwerk des klassischen ungarischen Barocks. Außerdem ist dort auch das Balaton-Museum mit seiner Ausstellung über das Gebiet des Balatons und seinen archäologischen Funden sehenswert.