Zalakaros


Es ist bald Urlaubszeit und Sie haben noch keinen Plan? Wie wäre es einmal das Nützliche mit dem Schönen verbinden? Das finden Sie im traumhaften Kurort Zalakaros in Ungarn vor. Etwa 35 km südlich vom bekannten Balaton erreichen Sie inmitten von Weinbergen und Laubwäldern gelegen ein Naturreservat mit dem Ort und seinem inzwischen sehr bekanntem Thermalheilbad Zalakaros.

Auch Zalakaros bietet eine hervorragende Auswahl an Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel. Finden sie aus einem reichhaltigen Angebot an Zalakaros Hotels Ihre Traumunterkunft.



Am sogenannten „kleinen Balaton“ finden Sie eine üppige Vogel-und Pflanzenwelt vor und bei erholsamen Spaziergängen können Sie Ihre Seele baumeln lassen. Ob Sie sich für eine Unterbringung im Hotel oder einem der schönen Ferienhäuser, sowie private Appartements entscheiden, ein unvergesslicher Urlaub ist vorprogrammiert. Selbst über die deutschen Krankenkassen ist für Bedürftige ein Kuraufenthalt in Zalakaros möglich. Im Kurzentrum befinden sich mehrere Becken, damit der Kurgast seine therapeutischen Badeanwendungen getrennt vom Badeurlauber absolvieren kann. Das heilende Quellwasser ist sehr angenehm für Rheumakranke, Haut-und Unterleibskrankheiten und chronische Entzündungen sowie Folgeschäden nach Operationen oder Unfällen werden durch die einzigartige, mineralische Zusammensetzung des Wassers gemindert. Ebenso steht ein Freizeitbad mit Kinderbecken und Wasserrutsche zur Verfügung und Saunafreunde können ausgiebig relaxen.


Für Freizeitspaß ist ebenfalls gesorgt und zahlreiche sportliche Aktivitäten werden Ihnen angeboten. Wandern Sie doch einmal mit einem erfahrenen Wanderführer durch die wundervolle Natur, oder bummeln Sie durch den überaus großzügig mit Blumen geschmückten kleinen Ort. Leihen Sie sich ein Fahrrad oder einen Mietwagen und vergessen Sie dabei den Alltag und genießen das traumhaft schöne Ungarn.
Die langen Sommerabende werden Ihnen mit tollen Programmen versüsst und bei traditionellen Folkloreabenden werden Sie es nicht bereuen nach Zalakaros gekommen zu sein.