Wo ist am Balaton am meisten los?


Die Frage wo am Balaton am meisten los ist, lässt sich sehr einfach beantworten. Folgt unseren Tipps und erlebt die besten Partynächte am Plattensee.

1. Am meisten Trubel, die meisten jungen Leute und die besten Clubs und Discos sind in Siofok zu finden. Siofok ist der Grund, warum man den Balaton als „Ballermann des Ostens“ bezeichnet. Entlang der Promenade gibt es einige Clubs und die bekanntesten Diskotheken namens Flört und Palace sind hier ansässig, die je nach Wochentag unterschiedliche Programme und Events für die feierwütigen Besucher anbieten.

Hier geht einiges ab und das zu günstigen Preisen.Vornehmlich wird House, Techno und Dance gespielt. Die Discos am Balaton haben von April bis Oktober durchgängig geöffnet. Nähre Infos bei uns auf >>Siofok Party.




2. Viel los ist in außerdem in Siofok beim größten Open Air Festival der Region während des „Coca Cola Beach House“ mit Live Konzerten und ausgewählten Show Acts.

3. Balatonfüred ist weiterer Ort an dem einiges los ist. Ist aber etwas ruhiger als Siofok.

4. In der Hauptstadt Keszthely ist auch jede Menge los, vor allem weil hier die größte Disco des Nordufers ansässig ist – der Club of Colours. Auch einige kleinere Discos für den anderen Musikgeschmack warten hier auf ihre Gäste.

5. Zamardi ist einmal im Jahr dank seines riesigen Balaton Sound Festivals das Mekka der Partyhungrigen. Das Sound Fest geht über 4 Tage und hunderttausende von Besuchern finden sich hier zum Feiern ein. Wenn etwas am Balaton los ist, dann hier.

6. In Alsóörs, einem etwas kleineren Ort ist zwar nicht ganz soviel los, dafür befindet sich hier die Disko Dexion, die als einer der reizvollsten Tanzclubs der Region gilt. Viele Einheimische kommen extra zum Feiern hier her.

Damit ihr auch live sehen könnt, was am Balaton alles los sein kann, ein kleines Video zum Genießen