Zanka


Das kleine aber feine Örtchen Zanka befindet sich am Nordufer des Balaton zwischen den größeren Orten Balatonfüred und Badascony. Aufgrund der Lage hat sich Zanka zu einem zentralen Verkehrspunkt entwickelt. Zanka besitzt eine herrliche Uferpromenade und wurde mit der Zeit immer moderner. Wer sich hier ein Ferienhaus oder Hotel gebucht hat, sollte sich unbedingt das hiesige Museum anschauen, welches in den letzten Jahren modernisiert wurde.

Auch wenn der Ort mit knapp 1000 Einwohnern sehr klein ist, gibt es auch hier Möglichkeiten eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus anzumieten. Die kleinen Strassen und die schöne Natur laden zum Wandern und Entspannen ein.



Wo sich ein Besuch in Zanka lohnt

– Fischertage

Für Touristen lohnt sich außerdem der Besuch der traditionellen Fischertage. Das Fest der Angler und Fischer ist jedes Jahr hier ein Highlight.

– Weinwoche

Im Zeitraum Juli bis August finden hier außerdem die Weinwochen statt, bei dem hiesige Winzer ihre Weine vorstellen und präsentieren.

– Kirche von Zanka

Zanka besitzt die älteste Kirche im Großraum des Plattensees. Die Geschichte dieses monumentalen Bauwerkes reicht bis in das 12. Jahrhundert zurück